Angebote zu "Orchestra" (8 Treffer)

Schott Takemitsu Toru - A String Around Autumn ...
50,60 €
Sale
48,00 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Eine Frage ? Eine Beratung ?Unsere Mitarbeiter stehen zu Ihrer Verfugung, wenn Sie technische Fragen haben oder nur einfach eine Verfugbarkeit kennen mochten. Bitte rufen Sie uns an, ein deutschsprechender Kollege wird Ihnen beantworten.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Schott Kirchner Volker David - Nachtstck - Viol...
51,70 €
Rabatt
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frage ? Eine Beratung ?Unsere Mitarbeiter stehen zu Ihrer Verfugung, wenn Sie technische Fragen haben oder nur einfach eine Verfugbarkeit kennen mochten. Bitte rufen Sie uns an, ein deutschsprechender Kollege wird Ihnen beantworten.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Schott Hindemith Paul - Trauermusik - Viola And...
13,60 €
Rabatt
12,99 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Music of MourningInstrument : viola (Violin, Violoncello) and String OrchestraType : performance materialNombre de Pages : 14Anrührend schöne Streicherklänge, aus denen sich eine Solobratsche klagend heraushebt - so beginnt die Trauermusik, die Hindemith anlässlich des plötzlichen Todes von König Georg V. in London komponierte. Schon einen Tag nach ihrer Vollendung wurde sie in einem Gedenkkonzert der BBC aufgeführt. Die Sätze des kleinen vierteiligen Werks für Solobratsche und Streichorchester lauten „Langsam“, „Ruhig bewegt“, „Lebhaft“ und „Choral ‚Vor deinen Thron tret’ ich hiermit‘ ‴´ sehr langsam“. Besonders der Bachchoral am Schluss, einige Male unterbrochen von Improvisationen der Bratsche, verleiht der Komposition einen feierlichen Charakter.Content : 1. Langsam • 2. Ruhig bewegt • 3. Lebhaft • 4. Choral: „Für deinen Thron tret ich hiermit“ • Sehr langsam

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
C.A. Seydel Söhne Saxony Chromatic Orchestra C ...
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ursprung des Klangs - die SAXONY CHROMATIC - die erste in Serie hergestellte chromatische Mundharmonika mit Edelstahlstimmzungen! Dieses C. A. Seydel Modell ist eine professionelle chromatische Mundharmonika mit besonderen Spieleigenschaften. Das Instrument profitiert von den bewährten Edelstahl Stimmzungen aus den beliebten 1847 Blues-Modellen. Die bisher unerreichte Fertigungs-Präzision der Renaissance Harmonica findet sich auch bei der SAXONY CHROMATIC Orchestra wieder. Die hier verwendeten Baugruppen wurden grundlegend durchdacht und optimiert - das Ergebnis ist die SAXONY CHROMATIC – ein Meister-Instrument, das professionellen Ansprüchen genügt. [H4]Besonderheit der Orchestra: [, H4] Die Orchesterstimmung in C beginnt beim G unter dem C der Standard-SAXONY. Dadurch gewinnt der Spieler in der tiefen Lage an Tonumfang. Die Orchestra spielt dadurch wie ein 14-Loch Modell! · [H4]Vorteile der SAXONY CHROMATIC Orchestra auf einen Blick: [, H4] ·, Voller, lauter Klang und schnelle Ansprache durch die Verwendung von Edelstahl-Stimmzungen: Sehr langlebig und stimmstabil auch bei starker Beanspruchung ·, Verlässliche Ventilierung - neues Ventilmaterial ·, Weniger Luftverbrauch durch optimierte Stimmplatten aus Neusilber - optimierte Planlage und extrem kleine Toleranzen zwischen Zunge und Schlitz ·, Neues Mundstück mit runden Kanalöffnungen ·, Neu entwickeltes Schieberpaket - optimiert für verbesserte Luftdichtigkeit, bei sehr guter Gängigkeit ·, Neue mattierte Schalldeckel-Oberfläche, die sehr gute Gleiteigenschaften aufweist - sehr lippenfreundlich ·, Schalldeckel auf der Rückseite weit geöffnet - für ungedämpfte Abstrahlung des obertonreichen Klangs ·, Hochpräzise gefertigter Aluminium-Kanzellenkörper, optimiert für eine ideale Tonansprache, mit Designbeschichtung · Tonart: C · Stimmung: Dur · Anzahl Stimmzungen: 48 · Ausführung Deckelplatte: Edelstahl, matt · Material

Anbieter: Musik-Produktiv
Stand: 06.07.2019
Zum Angebot
Petibon,P./Venice Baroque Orchestra/Marcon,A.-R...
20,45 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Petibon,P./Venice Baroque Orchestra/Marcon,A.-RossVirtuos und voller GefühlMit ihrem neuen Album legt Patricia Petibon eloquentes Zeugnis ab von ihrer wahren Koloraturmeisterschaft. In 14 Arien widmet sich die Französin der empfindsamen und laut

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 05.08.2019
Zum Angebot
John Klein At The Carillon Americana With Orche...
16,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Real Gone Music) 24 Tracks mit farbigem Booklet. RCA´s Living Stereo Imprint hat Veröffentlichung von Weihnachtsalben in den späten 50er/Anfang 60er Jahren gemacht, und in der Tat haben wir von Real Gone Music großes Vergnügen und Stolz empfunden, viele von ihnen auf CD zu veröffentlichen. Aber von allen Living Stereo Christmas Records ist diejenige, die vielleicht die markanteste ist - und die vielen Menschen am Herzen liegt - das Album 1959 des musikalischen Renaissance-Menschen John Klein, A Christmas Sound Spectacular. Ausgebildet von Igor Strawinsky und Nadia Boulanger (Lehrerin von Aaron Copland und Quincy Jones!), brachte Klein sein enormes Talent und Können auf diesem Album in das imposanteste Instrument der Welt ein: das Carillon Americana, das größte seiner Art, bestehend aus 1500 bronzenen Kastenglocken, die in perfekter Klangqualität läuten. Tatsächlich war das Carillon Americana so groß, dass RCA Victor seine gesamte Aufnahmeausrüstung ins Haus der Schulmerich Bells in Sellersville, PA, brachte, anstatt zu versuchen, es nach New York zu verlegen! Der Klang der Glocken, wunderbar vermischt mit Klein´s Billy May-inspirierten Arrangements für Begleitorchester, führte zu einer so einzigartigen Platte, dass RCA jedem Kunden, der nicht damit einverstanden war, dass es ´´der spektakulärste Sound auf Platten´´ war, eine Geld-zurück-Garantie bot. Man vermutet, dass sie nur sehr wenige Abnehmer haben, aber dieser einzigartige Urlaubsklassiker war noch nie auf CD erschienen, außer einem kleinen privaten Pressen der Monoversion; dies ist das Stereo-CD-Debüt von A Christmas Sound Spectacular, und, vertrauen Sie uns, Sie werden es in Stereo hören wollen! Wir haben es mit Kleins anderer ´´Glocken´´-Aufnahme Let´s Ring the Bells All Around the Christmas Tree gepaart, die 1964 auf der Weltausstellung in New York mit einem eigens für diesen Anlass gebauten Glockenspiel aufgenommen wurde, mit Arrangements von Henri Renè, der bereits seine weihnachtliche Treue gewonnen hatte, indem er Eartha Kitts unvergessliches ´´Santa Baby´´ auifgenommen hatte....ein weiteres CD-Debüt, ebenfalls in Stereo! Liner Notizen stammen von R. Steve Harmon, dessen Vater James Harmon, Präsident und Programmdirektor im mächtigen 690 in San Diego, beschloss, A Christmas Sound Spectacular nach Hause zu bringen, um für die Familie aus all den Tausenden von Weihnachtsplatten zu spielen, die der Radiosender erhielt. Überarbeitet von Mike Piacentini in den Battery Studios in New York....Weihnachtsglocken werden in dieser Weihnachtszeit mit dieser Version wieder läuten!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 25.04.2019
Zum Angebot
Bratislava Symphony Orchestra 35 Jahre Böhse On...
31,99 €
Sale
29,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

35 Jahre Böhse Onkelz - Symphonien und Sonaten´´ erscheint als limitierte 3fach Vinyl Ausgabe mit sechsseitigen Gatefold und hochwertigem Prägedruck. 35 Jahre Böhse Onkelz - Symphonien und Sonaten ist eine sehr ungewöhnliche „Best-Of´´. Es ist die Quintessenz, ein feierliches Werk, das so ungewöhnlich ist, dass es nur von den Onkelz sein kann. Eine furiose Ansammlung von symphonisch eingespielten Allzeit-Klassikern der Band. Aufgenommen vom Bratislava Radio Symphony Orchestra unter der Leitung von David Hernando Rico, erschließt sich das ganze musikalische Universum der Böhsen Onkelz, die es über drei Jahrzehnte geschafft haben, ein großes Album nach dem anderen zu veröffentlichen und ihre musikalische Grenzen immer weiter auszudehnen. „Symphonien & Sonaten – 35 Jahre Böhse Onkelz´´ ist eine Werkschau, eine Retrospektive, aber gleichzeitig auch eine Einladung an alle Fans und Kritiker der Band, sich den Onkelz von einer anderen, einer unerwartet neuen Seite zu nähern. Die Klassiker der Onkelz ganz klassisch, im wahrsten Sinne des Wortes – und doch ganz neu. Also den Kopfhörer auf, einen gute Flasche Wein geöffnet, die Stereoanlage ganz laut – und los gehts: Viel Vergnügen bei einem furiosen Ritt durch 35 Jahre Band- und Musikgeschichte.´´

Anbieter: EMP
Stand: 05.07.2019
Zum Angebot
Eulenburg Bach J.s. - St Matthew Passion Bwv 24...
23,20 €
Reduziert
22,00 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Instrumentation : 5 soloists, 2 choirs and 2 orchestraVersion : study scoreContenu : Vorwort/Preface - Lyrics - Erster Teil: 1. Chor I, II: Kommt, ihr Töchter, helft mir klagen - 2. Rezitativ: Da Jesus diese Rede vollendet hatte - 3. Choral: Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen - 4. Rezitativ: Da versammelten sich die Hohenpriester - 5. Chor I, II: Ja nicht auf das Fest - 6. Rezitativ: Da nun Jesus war zu Bethanien - 7. Chor I: Wozu dienet dieser Unrat? - 8. Rezitativ: Da das Jesus merkete, sprach er zu ihnen - 9. Rezitativ: Du lieber Heiland du - 1. Aria: Buß´ und Reu´ - 11. Rezitativ: Da ging hin der Zwölften einer - 12. Aria: Blute nur, du liebes Herz - 13. Rezitativ: Aber am ersten Tage - 14. Chor I: Wo willst du, dass wir dir bereiten - 15: Rezitativ: Er sprach: Gehet hin in die Stadt - Herr, bin ich´s? - 16. Choral: Ich bin´s, ich sollte büßen - 17. Rezitativ: Er antwortete und sprach - 18. Rezitativ: Wiewohl mein Herz in Tränen schwimmt - 19. Aria: Ich will dir mein Herze schenken - 2. Rezitativ: Und da sie den Lobgesang gesprochen hatten - 21. Choral: Erkenne mich, mein Hüter - 22. Rezitativ: Petrus aber antwortete und sprach - 23. Choral: Ich will hier bei dir stehen - 24. Rezitativ: Da kam Jesus mit ihnen zu einem Hofe - 25. Rezitativ: O Schmerz! hier zittert das gequälte Herz! - 26. Aria, Chor I, II: Ich will bei meinem Jesu wachen - 27. Rezitativ: Und ging hin ein wenig - 28. Rezitativ: Der Heiland fällt vor seinem Vater nieder - 29. Aria: Gerne will ich mich bequemen - 3. Rezitativ: Und er kam zu seinen Jüngern - 31. Choral: Was mein Gott will - 32. Rezitativ: Und er kam und fand sie aber schlafend - 33. Choral I, II: So ist mein Jesus nun gefangen - 34. Rezitativ: Und siehe, einer aus denen, die mit Jesu waren - 35. Choral: O Mensch, bewein´ dein´ Sünde groß - Zweiter Teil: 36. Chor I, II: Ach, nun ist mein Jesus hin! - 37. Rezitativ: Die aber Jesum gegriffen hatten - 38. Choral: Mir hat die Welt trüglich gericht´t - 39. Rezitativ: Und wiewohl viel falsche zeigen - 4. Rezitativ: Mein Jesus schweigt - 41. Aria: Geduld, wenn mich falsche Zungen stechen - 42. Rezitativ: Und der Hohepriester anwortete - Chor I, II: Er ist des Todes schuldig - 43. Rezitativ: Da speieten sie aus in sein Angesicht - Chor I, II: Weissage uns, Christe - 44. Choral: Wer hat dich so geschlagen - 45. Rezitativ: Petrus aber saß draußen im Palast - Chor II: Wahrlich, du bist auch einer von denen - 46. Rezitativ: Da hub er an, sich zu verfluchen - 47. Aria: Erbarme dich, mein Gott - 48. Choral: Bin ich gleich von dir gewichen - 49. Rezitativ: Des Morgens aber hielten alle Hohenpriester - Chor I, II: Was gehet uns das an? - 5. Rezitativ: Und er warf die Silberlinge - 51. Aria: Gebt mir meinen Jesum wieder - 52. Rezitativ: Sie hielten aber einen Rat - 53. Choral: Befiehl du deine Wege - 54. Rezitativ: Auf das Fest aber hatte der Landpfleger - Chor I, II: Barabbam! - Rezitativ: Pilatus sprach zu ihnen - Chor I, II: Lass ihn kreuzigen! - 55. Choral: Wie wunderbarlich ist doch diese Strafe! - 56. Rezitativ: Der Landpfleger sagte - Rezitativ: Er hat uns allen wohlgetan - 58. Aria: Aus Liebe will mein Heiland sterben - 59. Rezitativ: Sie schrieen aber noch mehr - Chor I, II: Lass ihn kreuzigen! - Rezitativ: Da aber Pilatus sahe - Chor I, II: Sein Blut komme über uns - Rezitativ: Da gab er ihnen Barabbam los - Rezitativ: Erbarm es Gott! Hier steht der Heiland - 61. Aria: Können Tränen meiner Wangen - 62. Rezitativ: Da nahmen die Kriegsknechte - Chor I, II: Gegrüßet seist du, Judenkönig! - Rezitativ: Und speieten ihn an - 63. Choral: O Haupt voll Blut und Wunden - 64. Rezitativ: Und da sie ihn verspottet hatten - 65. Rezitativ: Ja! freilich will in uns das Fleisch - 66. Aria: Komm, süßes Kreuz - 67. Rezitativ: Und da sie an die Stätte kamen - Chor I, II: Der du den Tempel Gottes zerbrichst - Rezitativ: Desgleichen auch die Hohenpriester spotteten sein - Chor I, II: Andern hat er geholfen - 68. Rezitativ: Desgleichen schmäheten ihn - 69. Rezitativ: Ach Golgatha, unsel´ges Golgatha! - 7. Aria; Chor I, II: Sehet, Jesus hat die Hand - 71. Rezitativ; Chor I: Und von der sechsten Stunde an - Chor I: Der rufet dem Elias - Rezitativ: Und bald lief einer unter ihnen - Chor II: Halt, lass sehen - Rezitativ: Aber Jesus schrie abermal laut - 72. Choral: Wenn ich einmal soll scheiden - 73. Rezitativ: Und siehe da, der Vorhang - Chor I, II: Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen - Rezitativ: Und es waren viel Weiber da -...

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot